50 Jahre ...für den Menschen

Das Waldkrankenhaus St. Marien kann in diesen Tagen auf sein 50jähriges Bestehen zurückblicken. In großer Dankbarkeit schauen wir auf diese fünf Jahrzehnte, in denen das Waldkrankenhaus St. Marien eine tragende Säule der medizinischen Versorgung für Erlangen und seine Umgebung geworden ist.

Vom "Behelfskrankenhaus" 1959 wandelte sich das Waldkrankenhaus St. Marien in konfessioneller Trägerschaft zu einem modernen Gesundheitszentrum, das stets den Menschen in den Mittelpunkt des Handelns stellte.

Betrachtet man die zurückliegenden 50 Jahre Krankenhausversorgung, könnte man von einem andauernden Wandel sprechen. Kaum ein anderer Bereich unserer Gesellschaft ist in solchem Maße geprägt von rasantem Fortschritt aber auch von ständigen gesetzlichen Änderungen.

Diese Herausforderungen hat das Waldkrankenhaus St. Marien mit einer starken Dienstgemeinschaft und der steten Unterstützung der St. Franziskusschwestern von Vierzehnheiligen über die Jahre hervorragend bewältigt und blickt zuversichtlich in die Zukunft.

Herzliche Einladung zum Tag der offenen Tür am Samstag, 09.05.09 10:00 bis 16:00 Uhr. Das ausführliche Programm finden Sie hier (2,5 MB)

 Homepage des Waldkrankenhauses

 

weitere Downloads:

Geschichtlicher Rückblick (Auszug aus der Rede von Generaloberin Sr. M. Christine Köberlein anlässl. des Festaktes) pdf 81,4 KB

 

Festschrift - pdf 2,04 MB

 

 

aus dem Fränkischen Tag, 01.05.2009

Zum Vergrößern aufs Bild klicken.
Login