Colegio „Santa Maria Goretti”

Prolongación Huánuco 1780 
La Victoria - Lima 13
Perú – Sudamérica

1955/57 entstand in Lima die Schule „Santa Maria Goretti“ und zwar im Randviertel La Victoria. Die Zahl der Schülerinnen stieg im Laufe der Jahre auf 1200. Jetzt sind es noch 400 Kinder, die hier zur Schule gehen.

Integriert sind – das entspricht der normalen schulischen Laufbahn in Peru – Kindergarten, sechs Klassen Volksschule und fünf Klassen Mittelschule, die zum Besuch der Universität befähigt.

Die Schule – erbaut mit dem erbettelten Geld der Schwestern in Lima – ermöglichte auch Kindern der ärmeren Mittelschicht den Schulbesuch. Spenden von Wohltätern aus der Heimat und der Unterstützung der Kongregation erlauben es bis heute, das Schulgeld in annehmbarer Höhe zu halten und einige Freiplätze zu schaffen. Viele Eltern bevorzugen – trotz des zu entrichtenden Schulgeldes die Erziehung in einer klösterlichen Schule, vor einer staatlichen oder auch einer weltlichen Privatschule.

  • Schule
  • Speisung für Kinder und Nachhilfe
  • Katechese
  • Ambulanz
Login