AKTUELL

Tag der offenen Klöster

Nach den guten Erfahrungen von 2014 öffneten am Samstag, 21. April 2018 verschiedene Klöster in ganz Deutschland wieder ihre Pforten. Auch bei uns im Mutterhaus in Vierzehnheiligen hießen wir zahlreiche Besucherinnen und Besucher willkommen. Sie folgten einer Fußspur durchs ganze Haus und bekamen so einen Einblick in verschiedenen Räume - auch in dem sonst nicht zugänglichen Klausurbereich.

Wir freuten uns über die interessierten Nachfragen und Gespräche, die daraus entstanden.
Im weiteren Programm waren auch Gesprächsrunden, eine angeleitete Handmassage, Spiele, ein Flohmarkt mit "Klosterschätzen" und natürlich auch Leckeres für den Magen.

Die Kapelle war ein gern besuchter Ort der Stille und des Gebetes. In aufgestellten Krügen konnten die Menschen ihre Anliegen einwerfen. Diese fanden dann entsprechend Raum in der abschließenden Vesper.

Es war ein fröhliches Fest, dass wir mit unseren Gästen an einem wunderschönen Tag an diesem wunder-vollen Ort feierten. Wir danken allen, die diesen Tag mit uns genossen haben - den großen und kleinen Besucherinnen und Besuchern sowie allen, die mitgeholfen haben!

 

Willkommen zum Tag der offenen Klöster 2018!

Die Fußspuren weisen den Weg durchs Haus - damit sich niemand verirrt.

Es gab immer wieder Einblicke in verschiedenen Räumen im Kloster.

Viele nutzten die Möglichkeit, am Klosterquiz teilzunehmen. Auch das folgte den Spuren treppauf...

...und treppab.

Im Gartenzelt war für den Leib gesorgt

und in der Kapelle für die Seele.

Eine ruhige Hand war bei den Spielen gefordert...

und beim Taschen-bemalen.

 
Fotos und Text: srkatharina
2018-04-22 eingestellt: srk
Login