Aktuell

Die Sehnsucht lebendig halten

Diese Anregung ging heute von Pater Heribert Arens an uns alle. Anlass dafür war das 40jährige Professjubiläum von Sr. Martina Selmaier, unserer Kongregationsvikarin. Wir feierten mit ihr, ihren Angehörigen und Freunden in der Mutterhauskapelle einen Festgottesdienst. P. Heribert erinnerte in seiner Predigt an ihre damaligen Beweggründe für den Schritt in die Kongregation. Die Suche nach Gott, das offene Ohr für Seinen Ruf und die Bereitschaft Gaben und Talente für Sein Reich einzusetzen werden dabei gewesen sein. Die große Kunst sei es, die Sehnsucht nach Gott wach und lebendig zu halten, egal wie alt man ist. Anschließend erneuerte Sr. Martina ihr Gelübde, das sie vor 40 Jahren schon einmal gesprochen hat.

 

Sr. Martina Selmaier erneuert ihr Gelübde.

Ein spontaner Chor gestaltete unter der bewährten Leitung von Helena Kohlmannsberger den Gottesdienst.

Die Jubiläumskerze empfing ihr Licht von der Osterkerze.

Mitschwestern, Angehörige und Freunde kamen zum Gottesdienst.

Sr. Martina Selmaier (Jubilarin und Kongregationsvikarin) und Sr. Regina Pröls (Kongregationsleiterin).

 

Text und Fotos: srkatharina
2019-05-04 eingestellt: srk
Login