Prävention-sexueller Missbrauch

Prävention / Sexueller Missbrauch

Für Opfer und Betroffene sexualisierter Gewalt im Erzbistum Bamberg stehen die unten stehenden Ansprechpartner zur Verfügung. Sie haben die Aufgabe, Vorwürfen sexualisierter Gewalt nachzugehen und entsprechende juristische und gegebenenfalls psychologische Maßnahmen einzuleiten.

 

Frau Eva Hastenteufel-Knörr
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht
Zinkenwörth 16
96047 Bamberg
Telefon: 0951 / 40 73 55 25
Fax: 09 51 / 40 73 55 26
E-Mail: Kanzlei-hastenteufel@t-online.de

Direkte Ansprechpartner für Opfer und Betroffene:

Marlies Fischer und Ute Staufer

Notruf bei sexualisierter Gewalt
Sozialdienst katholischer Frauen
Heiliggrabstraße 14
96052 Bamberg
Telefon: 09 51 / 9 86 87 30
E-Mail: notruf@skf-bamberg.de

 

Joseph Düsel
Leitender Oberstaatsanwalt a.D.
Treustraße 25
96050 Bamberg
Telefon: 0951 / 15 337
und 0178 / 55 48 636
E-Mail: j.duesel@web.de

 

Die Kongregation der Franziskusschwestern von Vierzehnheiligen als Diözesankongregation ernennt, gemäß den Leitlinien der Deutschen Bischofskonferenz für den Umgang mit sexuellem Missbrauch, Frau Hastenteufel-Knörr, zu ihrer Beauftragten gegen sexualisierter Gewalt an Minderjährigen und erwachsene Schutzbefohlenen.

 

Beauftragte Schwester für Fragen zum Thema sexualisierte Gewalt:
Sr. M. Dorothea Köhler
Vierzehnheiligen 10
96231 Bad Staffelstein
09571/94700

Login